Slide background

»Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht.«

Hilbert Meyer

Slide background

»Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.«

Arthur Schopenhauer

Slide background

»Wenn ich Gutes tue, fühle ich mich gut. Wenn ich Schlechtes tue, fühle ich mich schlecht. Das ist meine Religion.«

Abraham Lincoln

Slide background

»Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?«

George Bernard Shaw

Slide background

»Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.«

Lucius Annaeus Seneca

Slide background

»Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.«

Kurt Marti

Slide background

»Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.«

Sokrates

Slide background

»Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.«

Mahatma Gandhi

Slide background

»Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung des Problems beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems.«

Indianisches Sprichwort

Slide background

»Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.«

Jean-Jacques Rousseau

dezh-CNzh-TWenfritptruestr

Die Weltpremiere von UNITY kam nach 7-jähriger Entwicklungszeit nur in ausgewählten Kinos, aber sogar am 14.08.2015 direkt nach Konstanz an den Bodensee, unterstützt vom inFact Lifestyle. Hier sind unser Kurzbericht und einige Impressionen.

UNITY Kino Premiere mit inFact Lifestyle

Wegen zu hohem Andrang im Scala Kinocenter mussten wir in den grossen Saal ausweichen. Nach einem unveröffentlichten Intro des Regisseurs Shaun Monson führte Stefan Kunze die Anwesenden in das Event ein und stellte die Vereinigung "inFact Lifestyle" und deren Motivation für die Filmunterstützung kurz vor.

Die Hauptvorstellung faszinierte alle auf Grund ihrer phänomenalen Bilder und Eindrücke. Es gab viele Emotionen und es flossen viele Tränen. Wir möchten allerdings keine weiteren Inhalte des Films preisgeben.

Nach der eigentlichen Vorführung gab es exklusives Material in Form einer Diskussionsrunde mit einigen der 100 prominenten Sprecher.

In einer anschliessenden moderierten Diskussion wurden gemeinsam im Kinosaal die Gefühle der Teilnehmer und die emotionalsten Bilder des Films diskutiert.

Selbstverständlich wurden auch Lösungsansätze in Verbindung mit einem gesunden und nachhaltigen Lebensstil besprochen und viele Fragen beantwortet.

Hier ein Beispiel-Schreiben einer Teilnehmerin nach dem Film:

Lieber Stefan, ich möchte mich bedanken, dass ihr es möglich gemacht habt Unity zu sehen. Anfangs war ich schockiert, denn ich hatte nicht gedacht, dass wie in Earthlings so grausame Szenen gezeigt werden. Man hat schon viel gesehen, doch immer wieder bleibt das Herz stehen, ob der menschlichen Grausamkeit. Um so tröstlicher ist es, dass junge Menschen wie ihr Gutes bewegt und Alternativen zu Leid und Umweltzerstörung aufzeigt. Wir werden immer mehr, ein gutes Gefühl! Bis Samstag. Herzlichen Gruß

Wir danken hiermit ebenfalls allen Teilnehmern dieses grossartigen Events!

Gute Nachrichten: Laut den Filmemachern wird es Ende Oktober doch eine iTunes Version inklusive Untertiteln in 100 verschiedenen Sprachen geben und den Film später auch auf DVD. Ein genaues Datum wurde jedoch noch nicht verraten.

Link zur offiziellen Facebook-Page von UNITY mit allen News: www.facebook.com/UnityFilmOfficial

Hier nun einige Foto-Impressionen:

Ganz zum Schluss nochmal die Grundlagen worum es im Film geht:

Sage und schreibe 100 Superstars von Helen Mirren und Sir Ben Kingsley über Marianne Faithful und Dr. Dre hin zu Tom Hiddleston, Moby und Elle Degeneres sind die Erzähler des bildgewaltigen Projekts „Unity“: Der neue Film von den Machern von „Earthlings“ wurde über sieben Jahre hinweg entwickelt und dokumentiert die Entwicklung der Menschlichkeit vom „Überleben durch Töten“ hin zum „Überleben durch Lieben“.

Es ist ein Film über die Fähigkeit des Mitgefühls für alle Lebewesen, das die Trennung nach Nation, Art und Lebensraum überwinden will. Regisseur und Drehbuchautor Shaun Monson hat dazu einen nie dagewesenen Cast aus Schauspielern und Künstlern gewonnen, die ihre Botschaft der Liebe, der Tragik und Hoffnung vermitteln – all das vor Bildern der wichtigsten Stationen und Impressionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Aufgeteilt in Kapitel, illustriert „Unity“, was es bedeutet, menschlich oder besser: human zu sein. Sterblich zu sein. Und nicht zuletzt, was es bedeutet, unsere Welt zu verkörpern. Die Dokumentation zeigt unsere flüchtige Bedeutung innerhalb des Universums (Kapitel 1), führt zu unserer Wahrnehmung und Auffassungskraft (Kapitel 2), der Beschaffenheit unseres Körpers (Kapitel 3), der unendlichen emotionalen Kapazität unseres Herzens (Kapitel 4) bis zur unerklärlichen Energie unserer Seele. All diese Themen können als eigenständige Kapitel betrachtet werden. Doch im Verlauf des Films wird klar, dass alle Bereiche des Lebens miteinander verwoben sind, einander bedingen und bewegen – und dass wir in den wenigen Jahrzehnten, die uns zur Verfügung stehen, das Leben lieben, respektieren und ausschöpfen müssen.